Bildung2019-02-13T16:40:13+00:00

Bildung ist ein Menschenrecht

Die PlatO Einrichtungen bemühen sich für alle Menschen Bildung in Form von Aus- Fort- und Weiterbildung sowie den informellen Erwerb von Kompetenzen zu fördern und zu ermöglichen.

Kinder und Jugendliche werden in den Schulen in altersgemäßen Klassen im Sinne der Waldorf-Pädagogik unterrichtet.

Erwachsene Menschen mit Behinderungen erhalten in den sozialtherapeutischen Einrichtungen je nach Möglichkeit eine Anlehre in verschiedenen Berufen, die zur regulären Ausbildung führen kann.  In internen Bildungsstunden, kulturellen Veranstaltungen, in der Freizeit, auf Ausflügen und Reisen werden zusätzlich Kompetenzen erworben bzw. weiterentwickelt.

Die Mitarbeiter haben die Möglichkeit eine qualifizierte dreijährige Ausbildung zum/zur anthroposophischen HeilpädagogIn und SozialtherapeutIn sowie zum/zur Diplom-SozialbetreuerIn für Behindertenbegleitung in den Rudolf Steiner Seminaren NÖ/Wien oder Graz zu absolvieren.

Die Fort- und Weiterbildung wird in Form von internen Seminaren bzw. externen Kursen gefördert.

Ab August 2019 beginnt mit einer Einstiegswoche ein Fortbildungskurs für Fachkräfte in anthroposophisch-therapeutischen Einrichtungen, der von Oktober 2019 bis Oktober 2020 dauert. Ziel des Kurses ist das Zertifikat “Sozialtherapeut auf anthroposophischer Grundlage “. Veranstalter ist das Rudolf-Steiner Seminar Wien